Schweißen

Das Schweißen von komplexen Blechbauteilen und empfindlichen Materialien gehört zu den täglichen Aufgaben unserer Schweißfachkräfte. Durch gut ausgebildete Facharbeiter und langjährige Erfahrung wird sichergestellt, dass die Schweißverbindung technisch einwandfrei ist. Optik und Stabilität stehen gleichwertig im Vordergrund.
Projekt- und materialabhängig verwenden wir verschiedene Schweißverfahren wie WIG, MIG und MAG für unterschiedliche Werkstoffe wie Stahl, Edelstahl und Aluminium.

MIG / MAG Schweißverfahren

Die beiden Schweißverfahren MIG (Metallschweißen mit inerten Gasen) und MAG (Metallschweißen mit aktiven Gasen) sind Lichtbogenschweißverfahren, bei welchen der im Lichtbogen abschmelzende Schweißdraht kontinuierlich nachgeführt wird.
Die Verfahren zeichnen sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • hohe Abschmelzleistungen
  • hohe Produktivität & Wirtschaftlichkeit
  • keine Schlackenreinigung der geschweißten Naht

WIG Schweißverfahren

Das WIG-Schweißverfahren (Wolfram-Inertgasschweißen) zeichnet sich durch die Verwendung einer nicht abschmelzenden Elektrode aus, wobei die Zugabe von Schweißzusatz und die Stromstärke entkoppelt ist.
Dies führt zu Vorteilen des Verfahrens gegenüber anderen Schmelzschweißverfahren:

  • es lassen sich alle schweißbaren Werkstoffe untereinander verbinden
  • es entstehen praktisch keine Schweißspritzer
  • kann auch ohne Zusatzwerkstoffe eingesetzt werden
  • sehr geringer Schweißverzug
  • saubere Nähte
  • besonders geeignet ist das Schweißen bei dünnen und mittleren Blechstärken, sowie Wurzellagen bei Dickblechen